Die Zeit verfliegt..

..und wie sie es tut.
Jetzt haben wir schon fast August und die letzten Monate, das erste halbe Jahr meines neuen Lebens ist vorbei. Sind wie im Flug vergangen. Irgendwie waren diese Monate wirklich wie in einem Film, so viel ist passiert, so viel hat sich verändert. Nicht ALLES, wie auch, dann wärs nicht mehr mein Leben aber so viel dass ich es merke, dass es mir Angst macht und dass ich zulasse mich selber auch mal zu verändern. Kanns noch gar nicht glauben, ich hab es doch tatsächlich geschafft vor ein paar Wochen mein Abiturzeugnis in den Händen zu halten. Und jetzt will ich einfach nur weg. Weg vom Land und raus in all das Unbekannte und Neue. Noch nie zuvor hab ich so Lust gehabt meine Sachen zu packen und zu reisen, zu entdecken, zu leben.

Doch momentan steht alles so ziemlich auf der Kippe. Hab mich letztes Jahr im September bei AIFS beworben um dieses Jahr als Au Pair in die USA zu reisen. Am liebsten im September, doch momentan sehe ich das noch nicht. Ich bin seit April freigeschaltet und bin fast verzweifelt geworden weil ich bis Juli keinen einzigen Familienvorschlag bekommen habe.
Jetzt habe ich 2 FV, und die eine Familie entspricht echt meinen Erwartungen, die leider, ohne dass ich das beeinflussen könnte, relativ hoch sind (Menschlich gesehen). Hab schon die kleine Tochter kennengelernt, doch jetzt warte ich vergeblich auf einen neuen Skype Termin und hab die Befürchtung sie haben sich eventuell doch für das andere Au Pair entschieden.
Time flies- bald ist es nur noch ein Monat bis September..

Madita

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s