Traurig aber wahr.

13 Tage sind nun schon wieder vergangen, seit dem ich mich das letzte Mal gemeldet habe. Und eigentlich ist nichts aufregendes passiert. Ich muss es mir jetzt einfach eingestehen. Ich muss realisieren, dass eben nichts einfach ist im Leben. Das man geduldig sein muss. Und dass man die Hoffnung nicht aufgeben sollte. Auch wenn sich immer wieder ziemlich dumme Gedanken in mein Köpfchen schleichen wie „Was hat sie was ich nicht habe“. ich hab mir wirklich vorgenommen in Hannover einfach mal abzuschalten. Die ganze Aupair Sache zu vergessen, zumindest für den Moment, aber so richtig gelungen ist es mir nicht. Nein es ist mir gar nicht gelungen, hab quasi im Minuten takt meine Mails gecheckt. Aber ich bin nicht nur verzweifelt im Selbstmitleid versunken sondern hab mir überlegt, im September noch meine Ferienjobs zu beenden und mich für Praktika in Kitas oder Krippen zu kümmern. Wenn ich schon warte, dann will ich die Zeit auch nützlich verbringen, um so eventuell meine Chancen zu erhöhen. Denn ich habe nicht allzu viel nachweisbare Erfahrung mit Kindern bis 5 Jahren. Obwohl ich das Alter unglaublich liebe. die Minis entwickeln sich in der Zeit einfach so unglaublich schnell und es gibt nichts schöneres als das erste Mal zu hören, wie aus ihrem Mündlein, wenn sie dich rufen, kein Bustabenkauderwelsch mehr kommt sondern dein vollständiger Name. Und dann auch noch mit einer zuckersüßen Stimme. Wie auch immer, das Lied beschreibt meine momentane Stimmung sehr gut 🙂 

Wenn der Sinn von allem sich nicht zeigt
sich tarnt bis zur Unkenntlichkeit
wenn etwas hilft mit Sicherheit, dann Zeit
Es geht vorbei, es geht vorbei

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
es ist ok wenn du fällst
auch wenn alles zerbricht
geht es weiter für dich

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
auch wenn dich gar nichts mehr hält
du brauchst nur weiter zu geh´n
komm nicht auf Scherben zum steh´n

Wenn die Angst dich in die Enge treibt
es fürs Gegenhalten nicht mehr reicht
du es einfach grad nicht besser weißt
dann bleib
es geht vorbei

Wenn jeder Tag dem andern gleicht
und ein Feuer der Gewohnheit weicht
wenn lieben grade kämpfen heißt
dann bleib
es geht vorbei, es geht vorbei

Dazu habe ich mich am Samstag auf Aupairworld.net angemeldet, einfach um mal meine Chancen zu checken. Und ich muss sagen ich wurde geradezu überrollt von interessierten Familien, die mich gleich gefragt haben wann ich denn kommen könnte. Für alle die, die momentan wirklich am Verzweifeln sind und Panik haben nichts mehr zu finden. Falls ihr als Alternative oder Kompromiss auch an europäischen Ländern interessiert seid ( hab auch eine Familie aus NY gefunden, und vllt findet man auch Familien die man dann zu seiner eigenen Organisation mitbringt), dann kann ich die Seite nur empfehlen. Ich bin jetzt die, die entscheiden kann, die die Wahl hat und den Luxus auch Familien abzusagen, die zb. nur ein Kind haben. Ich habe mir jetzt auch erst richtig bewusst gemacht, was mir wichtig ist. Dass ich den Kindern nicht unbedingt Deutsch beibringen muss, weil ich ja selber mein English oder Spanisch verbessern will. Und ich hab mich auch dazu entschieden, nicht zu Familien zu gehen, von denen ein Elternteil Deutsch ist.. Diese Meinung hatte ich bis jetzt nicht, weil ich einfach nur darauf gehofft hatte, dass sich überhaupt irgendwer aus den USA meldet. 

Für mich ist die USA immer noch mein großer Traum, aber ich habe eine Alternative gefunden, die mich auch begeistern könnte und die mir die Angst vor der Zukunft nimmt! Und das ist für mich im Moment die Hauptsache. Trotzdem lass ich mir bis Mitte Oktober Zeit eventuell ja doch noch eine amerikanische Familie zu finden.

Madita

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s