Here I am

Hier bin ich. Ich, so wie ich nie zuvor war. Ich zu sein und fast ohne sein gewohntes Umfeld sich weiter zu entwickeln bedeutet einfach ungehemmter sich zu verändern. Da muss man sich erst mal dran gewöhnen, aber dann ist es aufregend. Rauszugehen ohne geschminkt, gestylt oder geduscht zu sein (aber keine Sorge ich achte dennoch weiterhin auf meine tägliche Hygiene). Aber es interessiert hier einfach keinen wie du rumläufst oder wie du dich verhälst. Und das ist befreiend und aufregend. Ich weiß, dass ich noch lange nicht an dem Punkt bin, an dem ich sagen kann, dass es mir egal ist was die Leute über mich denken. Aber ich lerne langsam, dass die Leute sich hier einfach nicht Gedanken über mich machen. Sie führen Streitgespräche in der Tube, telefonieren lautstark an der Supermarktkasse oder singen zu ihren Lieblingsliedern im Bus mit. Hier in der Stadt kennt man sich nicht und man hat auch kein Interesse sich kennenzulernen. Wenn ich morgens im Schlafanzug eine gefühlte halbe Stunde den Müll vor der Tür sortiere und Nachbarn aus ihren Häusern kommen, werfen sie mir nicht einmal einen Blick zu. Man kennt sich hier nicht und kann sich eigentlich auch nicht kennenlernen weil es ja nicht mal an den Klingelnschildern Namen gibt 😀
Es hat eben alles seine Vor- und Nachteile. Aber vermissen tue ich die gierigen und extrem neugierigen Blicke unserer Nachbarn in Deutschland nicht, die mit ihrem Fahrrad am Auto anhalten, wenn der Kofferraum mal offen ist.

10816170_866844273355185_1884806306_n 10818574_866844290021850_1670434694_n

Nun ist es Freitag und das nächste Wochenende steht schon vor der Tür. Aber erst einmal fange ich an von letzter Woche und letztem Wochenende zu berichten.
Am Mittwoch den 12. hab ich mich mit Ann- Kathrin getroffen. Ein Au Pair was frisch nach Chiswick gezogen ist und ganz zufällig auch aus Hannover kommt. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden und sind während wir uns lange unterhalten haben bis zum Leicester Square gefahren und dann zum Covent Garden gegangen.

10812069_866844206688525_481368374_n

10807063_866844226688523_1865490599_n    10748689_866844196688526_694808085_n

Donnerstagabend hab ich gebabysittet und endlich den superromantischen Film Notting Hill gesehen 🙂

10754981_866844333355179_1807376760_n 10799587_866844336688512_967840315_n

Am Freitag hab ich mich wieder mit ihr getroffen und mit Mara, einem weiteren Aupair. Nach einem weihnachtlichen Kaffee musste die leider ihre Kids abholen und Ann Kathrin und ich sind weiter nach Hammersmith gefahren wo ich seit gefühlten 10 Jahren mal wieder einen unglaublich leckeren deutschen Döner an einem Berliner Döner Stand mit deutschsprachigen Dönermännern gegessen habe.

Abends war ich dann mit Caro (die kommt übrigens auch aus Hannover 😀 ) das erste Mal am Picadilly Circus feiern. Zum Glück kannten wir ein Au Pair was jetzt als Promoterin arbeitet, durch die wir Freien Eintritt und einige freie Getränke hatten, sonst wären wir nicht mit 2 Pfund davongekommen. Was da so rumgelaufen ist, war wirklich besser als jede Unterhaltungsshow. Omis und Opis die ihren Walzer ausgepackt haben und ab 11 dann rausgeschickt wurden. Jungesellinnen Abschiede, Boots, Ballerinas, mega Highheels, und Menschen die Gürtel als Röcke trugen. Die Engländer haben manchmal wirklich einen sehr speziellen Geschmack und besonders eine sehr interessante Ansicht vom eigenen Körper. Aber gut dann quetscht man sich eben mit 42 in ein Bauchfreies Top in Größe 36.

10815727_866844320021847_1175329459_n10808034_866844216688524_50473920_n

10799716_866844183355194_484537299_n

10805323_866844296688516_1225486436_n

10717570_866844236688522_279613280_n

Am Samstag hab ich Nachmittags auf die Jungs aufgepasst und nachdem endlich die Sonne rauskam, hab ich nach langem Überreden auch die beiden Racker rausbekommen. Wir sind dann zum Ravenscourt Park gegangen (die beiden Jungs natürlich mit ihren ultra coolen Scootern). Danach gabs noch einen Abstecher in ein Café das Cupcakes verkauft, die wir dann mit Nachhause genommen haben.

10815738_866844166688529_874643826_n (1)

Am Sonntag hab ich mich mit Julia im Westfield getroffen um einige Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Leider wurde daraus nicht so viel, da mich die Klamottenläden irgendwie mehr gereizt haben und deswegen hab ich mein Geld eher dafür ausgegeben. Aber keine Angst, die Weihnachtsgeschenke werden darunter nicht leiden.

10816065_866844180021861_293501392_n

10805481_866844250021854_1720310175_n

10814309_866844263355186_2067555138_n

(Es gibt dort sogar eine kleine Eisbahn!!!)

Abends habe ich mich noch mit einem spanischen Aupair zum Tapas essen verabredet. Da ich sie schon einige Wochen nicht gesehen hatte, hatten wir uns viel zu erzählen und somit nahm das Wochenende einen sehr gelungenen Abschluss.

10811250_866844193355193_1392265548_n

Am Montag war ich mit Caro in Shoreditch weil wir uns unbedingt noch einen Markt angucken wollten. Es war auch wirklich sehr schön und ich hab einen sehr schönen Schal erstanden, weswegen ich schon des öfteren beneidet wurde 😀

10811583_866844276688518_940138516_n

Außerdem haben wir einen riesigen Vintage Laden entdeckt von dem ich so überrascht war. Es war eher eine Halle mit bestimmt über tausend verschiedenen Taschen, hunderten Schuhen, Jacken, Kleidern, Hosen. Alles was früher mal getragen wurde und jetzt wieder in Mode kommt.

10807097_866844270021852_645588768_n

10805134_866844213355191_1753863243_n

Als ich an meiner Tube Station ausgestiegen bin, hab ich dieses Schild gesehen und mich wirklich gefreut was es doch für liebe Menschen auf dieser Welt gibt, die einem den Tag verschönern.

10805151_866844300021849_2134251026_n

Mittwoch hab ich mich wieder mit Mara und Ann- Kathrin getroffen und wir sind mit der Tube bis Earls Court gefahren und von da aus zur Kensington High Street gelaufen. Haben uns viel erzählt und nebenbei ein bisschen gebummelt. Mittags haben wir im Spaghetti House gegessen und danach sind wir noch zum Kensington Palace, der sich im Kensington Garden befindet, gegangen. Mein Gastpapa hatte schon gesagt, dass dieser Teil der dann in den Hyde Park übergeht eigentlich der schönste sei. Ich kann das noch nicht beurteilen aber schön war er auf alle Fälle, und Spaß hatten wir auch!

10818630_867316029974676_424048929_n

10805397_867316009974678_1150232808_n

10805366_867316113308001_1859438776_n

10805494_867316103308002_540705215_n 10806989_867316133307999_423485555_n 10807853_867316086641337_574237743_n 10808004_867316119974667_1210315367_n 10808193_867316136641332_1687812026_n 10811614_867316099974669_1824909845_n 10818590_867316143307998_926881355_n  10818897_867316056641340_176232324_n

Gestern hab ich mich nochmal mit Ann- Kathrin getroffen und wir sind ein wenig an der Themse lang spaziert, die ja nur wenige Minuten zu Fuß von unserem Zuhause entfernt liegt. Das Wetter war einfach wunderbar und wir konnten selber kaum glauben, dass es schon bald ende November ist.

10819023_868217046551241_588915946_n 10822334_868215223218090_132258832_n

Madita

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s