Die Zeit heilt alle Wunden,..

Auch wenn die Zeit am Anfang gar nicht vergeht. Auch wenn die Erinnerungen unerträglich sind. Es wird besser. Und so bescheuert dieser Satz klingt. Mit der Zeit wird es weniger, auch wenn man nie vergisst. Es wird einfacher und man distanziert sich. Die Zeit rückt weg von einem und mit ihr die damit verbundenen Gefühle und Erinnerungen. Die kommen zwar immer wieder, sind also noch da, irgendwo vergraben und beerdigt aber sie sind lange nicht mehr so schmerzlich wie am Anfang.

Jede Wunde heilt, langsam und bei jedem in einem anderen Tempo, aber sie heilt. Und ist das nicht das Wichtigste für uns. Zu wissen, dass es besser wird. Dass man sich an alles gewöhnt, dass man irgendwann alles versteht oder sich es zumindest versucht einzureden.

Man fängt an zu akzeptieren, dass Dinge so passiert sind, dass nichts mehr so sein wird wie vorher, dass Dinge die uns was bedeuten einfach nicht mehr da sind. Und dann bleiben uns nur noch unsere Erinnerungen. Zum einen die schlechten, von denen wir uns ja längst verabschiedet haben und die Erinnerungen die uns am Leben halten. Die uns zum Lächeln bringen, wegen denen wir dankbar sind, dass wir sie haben dürfen.

Alle Erinnerungen müssen wir schätzen, obwohl uns das nicht immer so leicht fällt. Aber auch die schlechten gehören zu uns, haben uns geprägt, verändert, zu dem Menschen gemacht, der wir jetzt sind. Wir sind jetzt nun mal so, und dazu dürfen wir auch stehen. Jedoch sollten wir uns nicht einnehmen lassen, von bösen Gedanken, Selbstzweifeln. Wir kennen uns selber am besten und wir dürfen, müssen sogar diejenigen sein die uns am meisten lieben, die am meisten hinter uns stehen. Wir wissen was wir können, wer wir sind und was uns gut tut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s